Mein Warenkorb 0 items: 0,00 €

 

Willkommen in der Coltelleria Collini Italy

Citadel - Aus DNH7-Stahl mit selektivem Härten gefertigt - Übungsschwert

Item n. 5106

Verfügbarkeit: Auf Lager

Nur noch 1 auf Lager

1.050,01 €

Kurzübersicht

Citadel - Iaito


Diese Handwerker zeichnen sich durch ihre klassische Linie und ihre funktionale Qualität aus, die gut zu den traditionellen Herstellungstechniken und den verwendeten Materialien passt.
Die Klingen sind auf eine Härte von ca. 40 HRC kohlenstoffgehärtet. Anschließend werden die Rückseite und die Seiten von Hand gehämmert und der Draht bei 60 HRC angelassen, um eine hervorragende Schneidleistung, Durchdringung und Flexibilität zu erzielen. Die Klinge wird dann von Hand auf Stein poliert und das Schwert bis ins kleinste Detail veredelt.


In Anbetracht des hohen Charakters dieser Schwerter möchten wir darauf hinweisen, dass das Foto nur zu Illustrationszwecken dient, da Tsuba-Designs und Kashira von dem hier gezeigten abweichen können, da sie sich, wenn auch geringfügig, von den Gewichten und Maßen des Schwertes unterscheiden können .


Klinge: aus DNH7-Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt, 60 / 40HRC Ton, ungeschliffen
Hamon: unregelmäßiger Gunome-Stil
Hi: bo-hi
Klingenlänge: 71,5 cm.
Motohaba: 3cm.
Sakihaba: 2,2 cm.
Sori1.5cm
Klingendicke: 5,5 mm.
Kissaki: 3,5 cm.
Tsukamaki Länge: 25,5 cm.
Gesamtlänge: 102,5 cm.
Katana Gewicht: 910 g.
Gewicht mit Saya: 1170g.
Balance: Fortgeschritten, bei 12,5 cm. von Tsuba
Saya: schwarz lackiertes Holz und Büffelhorn
Tsuka-ito: schwarze Seide auf demselben (reinrassigen Leder) Weiß
Sageo: -
Tsuba: antikes Metall
Fuchi, Kashira, Menuki, Seppa und Shitodome: Bronze
Herstellungsland: Kambodscha
Habaki: Kupfer
Hinweise: Das Schwert wird mit einer Katana-Seidentasche und einer schwarzen Cordura-Tragetasche verkauft.






Piccolo glossario tecnico: Hamon: linea di tempra sulla lama * Hi: profondo solco nella lama, detto anche colasangue * Saya: fodero della spada * Tsuka-Ito o Tsuka-gawa: intreccio in cotone, seta o pelle che avvolge l'impugnatura * Tsuba: guardia * Fuchi: ornamento tra guardia e manicatura * Kashira: ornamento alla fine della manicatura * Menuki: medaglioni posti sotto il cordame della manicatura * Habaki: collare che fascia l'inizio della lama * Seppa: guarnizioni della guardia * Shitodome: guarnizioni alle quali è legato il Sageo * Sori: curvatura della lama

Calculate Shipping Price

Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica
  • Citadel - Iaito Artigianale - spada da pratica

Zusatzinformation

Share this product
Beschreibung Nein
Artikel 5106
Übersetzen Sie diese Seite in:
designer Nein
Edelstahl Nein
vergünstigte Produkte Nein
Kohlenstoff-Stahl 1070
Handle-Typ Zwei Hände
Material Kohlenstoff-Stahl
Land der Produktion Cambodia
Marke Citadel
Rarität Sehr Selten
Materialien und Oberflächen 9
Stärke 8
Praktikabilität 9,5
Ästhetik 8
Qualität / Preis 8,5
EAN Code Nein

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.